Terminalhersteller

PCS Systemtechnik GmbH


Die Breitenbach Software Engineering GmbH blickt auf eine langjährige und intensive Partnerschaft mit der PCS Systemtechnik GmbH zurück.

PCS ist ein führender deutscher Hersteller von Hard- und Software für die Bereiche Zutrittskontrolle, Biometrie, Videoüberwachung, Zeiterfassung und Betriebsdatenerfassung. PCS steht für Technologie, Qualität und Design. Mit der INTUS Terminalfamilie bietet PCS die Hardware-Plattform für die Lösungen von Breitenbach für eine effiziente betriebliche Datenerfassung, Information und Kommunikation.

Schwerpunkte sind Zeiterfassung, Zutrittskontrolle mit Videoüberwachung, BDE/MDE und industrielle Datenerfassung. Basierend auf einer durchgängigen Produktphilosophie macht PCS den Aufbau von unternehmensweiten Informationssystemen sowie die betriebliche Datenerfassung im Unternehmen moderner, schneller, einfacher und effizienter.

Zusammen mit Breitenbach sind schon zahlreiche Projekte realisiert worden.
Seit Gründung der Breitenbach Software im Jahr 1980 besteht diese erfolgreiche Zusammenarbeit, die erst auf die Entwicklung von Zeiterfassung basierte und sich dann nach und nach in den Bereich der betrieblichen Datenerfassung entwickelt. Auch die Zukunft verspricht eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

primion Technology AG – Kompetenz in Sicherheitslösungen seit 20 Jahren


Die primion Technology AG, Spezialist für integrierte Lösungen in der Sicherheitstechnik, Zutrittskontrolle und Zeitwirtschaft wurde 1995 gegründet. Heute ist das Unternehmen als primion group eine international aufgestellte Firmengruppe mit rund 400 Mitarbeitern und Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, Spanien, Belgien und den Niederlanden und einem weit verzweigten internationalen Partnernetzwerk.

Highlights in den vergangenen 20 Jahren waren die Verleihung des iF Design Award für Terminals und Leser aus der Crystal Line sowie die Auszeichnung „Innovationsprodukt 2008“ für Leser aus dieser Serie. primion war eines der ersten Unternehmen in der Branche, das eine komplett webbasierte Lösung für die Verwaltung von Zeiterfassung und Zutrittskontrolle entwickelte.

Mit der Umwandlung in eine Aktiengesellschaft nur vier Jahre nach Firmengründung begann die Internationalisierung des Systemhauses; die erste Tochtergesellschaft wurde in Frankreich gegründet. Zahlreiche große Unternehmen aus den Anfangsjahren zählen auch heute noch zum Kundenstamm: 20 der allein in Deutschland gelisteten Top 100-Unternehmen stehen auf der primion-Kundenliste.

In den Jahren ab 2003 folgten weitere Großprojekte, so z.B. bei Toll Collect, deren Mautbrücken mit primion-Technik gesichert sind und überwacht werden. Neue, intelligente biometrische und auch mechatronische Systeme und Anwendungen wurden entwickelt und erfolgreich am Markt platziert.

Im Zeichen von Akquisitionen und weitreichenden Veränderungen standen die Jahre 2005 und 2006. Großaufträge von namhaften Firmen aus der Chemie- und Pharmabranche festigten das primion-Geschäftsmodell.  Es folgte ein Großauftrag für den Finance Tower in Brüssel. Auch im Inland war und ist primion nach wie vor erfolgreich mit großen Projekten an der Freien Universität Berlin und am Uniklinikum Hamburg-Eppendorf.  In den Jahren bis 2011 folgten weitere Großaufträge, unter anderem vom Fraport, der Betreibergesellschaft des Frankfurter Flughafens. Es gilt als eines der größten Projekte in der Branche und umfasst neben dem Bereich Zutrittskontrolle auch die Installation einer speziell auf den Flughafen zugeschnittenen Lösung für die Gates und beinhaltet darüber hinaus Systeme für die Zeitwirtschaft und das Ausweisverwaltungssystem. 

Nach der Markteinführung des Sicherheitsleitstandes psm2200 im Jahr 2011 konnte unter anderem die Telenor, einer der größten Telekommunikationsanbieter mit weltweit 13 Standorten gewonnen werden. In vier Ländern – Indien, Bulgarien, Serbien und Montenegro – sind bereits Sicherheits- und Zutrittskontrollsysteme für die zahlreichen Shops von Telenor installiert. Weitere Aufträge sind avisiert.

Die Präsentation neuer, innovativer und intelligenter Produkte auf der Security 2014 bildete den vorläufigen Höhepunkt in der Firmenhistorie. Sowohl die intelligente Besucherverwaltung prime Visit, als auch das neue Designterminal ADT 1200, ein neuer mechatronischer Design-Beschlag und ein neuer Türcontroller festigen den Ruf der primion Technology AG als einer der angesehensten Marktführer in Europa.

Die Einführung eines neuen Gruppenlogos verdeutlicht diesen Anspruch plakativ. Im Zuge der Fokussierung auf die Stärken und Synergien innerhalb der primion-Gruppe mit den Töchter primion S.A.S. in Frankreich, primion-Digitek in Spanien sowie der GET-Gruppe in Belgien und den Niederlanden blickt das Unternehmen optimistisch in die Zukunft. Die Weichen für weitere, erfolgreiche Jahre sind gestellt. Die Lösungen der primion-Gruppe werden den Markt für Sicherheitslösungen, Zutrittskontrolle und Zeitwirtschaft auch in Zukunft entscheidend mitbestimmen.

noax Technologies AG


Die noax Technologies AG zählt zu den führenden Anbietern für qualitativ hochwertige, robuste und zuverlässige Industrie-PCs. Das Unternehmen kann auf über 25 Jahre Erfahrung in der Eigenentwicklung und -produktion von komplett geschlossenen Systemen verweisen. Darüber hinaus bietet noax seinen Kunden ein umfassendes Dienstleistungsspektrum, das von der Beratung, dem Vertrieb sowie dem Service und Support reicht. noax Industrie-PCs sind weltweit in den rauesten Industrie-Umgebungen bei namhaften Unternehmen z.B. in der Automobil-, Logistik-, Lebensmittel- und Chemiebranche im Einsatz. Hierbei beweisen die speziell für die Industrie entwickelten Computer täglich ihre Beständigkeit gegenüber Hitze, Kälte, Nässe, Staub, Vibrationen oder Schock:

    · Hersteller von robusten und zuverlässigen Industrie-PCs
    · Über 25 Jahre Erfahrung
    · Internes Service-Team für kompetente Beratung & schnellen Support
    · 10 Jahre Service & Support für noax Industrie Computer
    · Konzentration auf Eigenentwicklung und -fertigung
    · Einsatz eigenentwickelter All-In-One-Motherboards
    · Verwendung qualitativ hochwertiger Komponenten
    · Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2008

Kontakt:

noax Technologies AG
Am Forst  6
D-85560 Ebersberg
Tel.: 0 80 92-85 36-0
Fax: 0 80 92-85 36-55
E-Mail: info@noax.com
Web: www.noax.com

Allegion


Allegion (NYSE: ALLE) ist ist ein globaler Pionier im Sicherheitsbereich und besitzt führende Marken wie CISA®, Interflex®, LCN®, NORMBAU, Schlage® und Von Duprin®.
Der Schwerpunkt von Allegion liegt im Bereich Türen und deren umgebende Bereiche, und das Unternehmen bietet eine Vielzahl von Lösungen für Eigenheime, Unternehmen, Schulen und sonstige Einrichtungen.
Allegion ist ein Unternehmen mit Umsätzen in Höhe von 2 Milliarden US Dollar und verkauft Produkte in beinahe 130 Länder.
Weitere Informationen finden Sie auf www.allegion.com.

Normbau


Das Unternehmen NORMBAU Beschläge und Ausstattungs GmbH wurde 1954 gegründet. Die Entwicklung und Produktion von hochwertigen Baubeschlägen war lange Zeit das Hauptgeschäftsfeld.
Kontinuierlich hat sich NORMBAU zu einem führenden -Anbieter von Systemlösungen in den Bereichen Treppen- und Brüstungsgeländer, Design-Briefkastenanlagen, Trennwand, barrierefreie und sanitäre Ausstattungen, sowie im Bereich Zutrittskontrollsysteme, entwickelt. Seit Dezember 2013 ist NORMBAU Mitglied der ALLEGION-Gruppe.
Allegion sorgt für Sicherheit zu Hause, am Arbeitsplatz und unterwegs. Allegion ist ein führender Anbieter innovativer Sicherheitslösungen mit einem Spektrum von 25 Marken, die in 130 Länder weltweit geliefert werden.
Zum Portfolio von Allegion gehören CISA®, Interflex®, LCN®, Schlage® und Von Duprin.®

Advantech-DLoG


Advantech-DLoG ist ein Global Player im Bereich Industrie PC- und Fahrzeugterminal-Lösungen für Einsatzbereiche mit hohen Anforderungen - auf Baumaschinen, Gabelstaplern, Lastwagen, im Bergbau und in der industriellen Fertigung.
 
Ziel ist es weiterhin, Advantech-DLoG zu einem weltweit führenden Anbieter für ausgewählte vertikale Märkte wie Lagerhaltung, Schwerlast- und Flottenmanagement, sowie iRetail zu machen.

Der Handelsname Advantech-DLoG steht für branchenführende Innovationen und höchstes Qualitätsniveau „Made in Germany“.

Das Qualitätsmanagement-System von Advantech-DLoG ist nach DIN ISO 9001:2015 zertifiziert und gewährleistet die hohe Qualität von Advantech-DLoG-Produkten und Prozessen bis hin zu Partnern und Kunden.

Innerhalb des umfangreichen Support-, Vertriebs- und Marketing-Netzwerks engagieren sich mehr als 7.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für schnelle Time-to-Market-Services für Advantech-DLoG-Kunden weltweit.

Der im Jahr 2010 eingeführte Handelsname Advantech-DLoG vereint Erfahrung und führende Marktposition der 1985 gegründeten DLoG GmbH und der Advantech-Gruppe. Die DLoG GmbH ist eine Tochter des Advantech-Konzerns in Taiwan.

Kontakt:
Advantech-DLoG
DLoG Gesellschaft für elektronische Datentechnik mbH
Industriestraße 15
82110 Germering
Tel. +49 (0) 89 41 11 91-0
Fax +49 (0) 89 41 11 91-900
E-Mail: info@advantech-dlog.com
www.advantech-dlog.com

dormakaba Deutschland GmbH


Der vertrauenswürdige Partner für smarte und sichere Zutrittslösungen

Dorma und Kaba – zwei starke Marken haben ihre Kräfte gebündelt und wurden zu einer globalen Einheit zusammengeführt: dormakaba, der vertrauenswürdige Partner für smarte und sichere Zutrittslösungen.

Die dormakaba Deutschland GmbH ist Spezialist für Produkte, Lösungen und Services aus einer Hand in den Bereichen Sicherheit und Zutritt zu Gebäuden. Das Unternehmen zählt zu den führenden Anbietern in den Bereichen Türtechnik, Glasbeschläge, Sicherheits- und Zutrittslösungen sowie Zeit- und Datenmanagement. Das umfangreiche Portfolio umfasst Türschließer und -beschläge, Drehflügelantriebe, Automatik-, Karussell- und Sicherheitstüren, Sicherungstechnik, Fluchtwegsicherung, Glasbeschlagtechnik, Innentürbeschläge, Schiebetürlösungen, mechanische Schließzylinder, digitale und mechatronische Schließtechnik, Hotelschließsysteme, Tresorschlösser, Sicherheits- und Zutrittsmanagementsysteme sowie Zeit- und Datensysteme.
 
Mit über 150 Jahren Erfahrung und Millionen von installierten Produkten und Lösungen weltweit ist dormakaba ein zuverlässiger Partner mit einem umfassenden Angebot rund um die Türe.

Die dormakaba Deutschland GmbH ist Teil der dormakaba Gruppe. Die dormakaba Gruppe ist einer der Top-3-Anbieter im globalen Markt für Zutritts- und Sicherheitslösungen. Mit rund 16‘000 Mitarbeitenden und zahlreichen Kooperationspartnern in über 130 Ländern ist dormakaba weltweit tätig. Die Gruppe hat ihren Sitz in Rümlang (Zürich / Schweiz) und erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von mehr als CHF 2 Mrd.

Kontakt:

dormakaba Deutschland GmbH
DORMA Platz 1
D-58256 Ennepetal
Tel. +49 2333/793-0
Fax +49 2333/793-4950
E-Mail: marketing.de@dormakaba.com
www.dormakaba.de