Mobiles Arbeiten, keine wichtigen Informationen verpassen und wertvolle Zeit sichern wird für Menschen immer bedeutungsvoller und hat in den letzten Jahren zunehmend an Dynamik gewonnen. Die Möglichkeit seinen Mitarbeitern eine übersichtliche mobile Arbeitszeiterfassung anzubieten, ist für den Arbeitgeber zur Pflicht geworden. Mit dem Employee Self Service (ESS) des Breitenbach-Moduls ZMS – Zeitwirtschaft Management System haben Sie jederzeit einen transparenten Überblick über Ihre Mitarbeiter.

Employee Self Service (ESS) ist ein Technologiekonzept, das es Personalabteilungen ermöglicht, Prozesse zu optimieren, indem Mitarbeiter ihre  personenbezogenen Daten selbst verwalten und pflegen. Der gesamte Antrags- und Genehmigungsprozess läuft über die ESS-Software. Beispielsweise können Homeoffice-Tage problemlos vom Mitarbeiter geplant oder beantragt und vom Vorgesetzten genehmigt oder nicht genehmigt werden. So ist die Verfügbarkeit des Mitarbeiters immer klar erkennbar.

ESS – Anwendungen:
• Anwesenheit (Kommen-/ Gehenbuchungen)
• Abwesenheitserfassung (Fehlgründe)
• Korrekturen (fehlende oder falsche Buchungen)
• Anträge / Genehmigungen (Homeoffice, Gleitzeit, Urlaub, Freizeitausgleich)
• Arbeitszeitkonten
• Informationen (Zeitkonten, Urlaubsstände, Zeitnachweis, etc.)
• Stundenkontierungen (Projekte, Kostenstellen, etc.)
• Wunschdienste