Die Bundesregierung hat während der Corona-Krise eine befristete Mehrwertsteuersenkung vom 01. Juli bis 31. Dezember 2020 beschlossen. Das hat zur Folge, dass ab dem 01. Juli 2020 statt 19 Prozent nur noch ein Mehrwertsteuersatz von 16 Prozent gilt und der ermäßigte Satz von 7 Prozent auf 5 Prozent gesenkt wird. Vorbehaltlich des hierfür erforderlichen Gesetzgebungsverfahrens besteht für alle Unternehmen kurzfristig Handlungsbedarf, damit die Finanzbuchhaltungs- und Warenwirtschaftssysteme fristgerecht die richtige MWSt ziehen.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns bitte an.