Das Spindschloss überzeugt durch seine leistungsfähige und benutzerfreundliche Handhabung. Statt eines traditionellen Schlüssels wird zur Öffnung der Tür ein Transponder (Mifare Classic, Mifare DESFire, Legic Prime, Legic Advant) verwendet. Das elektronische Spindschloss wertet Buchungsberechtigungen aus und ermöglicht nur berechtigten Personen den Öffnungs- und Schließvorgang. Die Batterien sind mechanisch (Spezialwerkzeug) gegen Entnahme gesichert. Das Gehäuse ist komplett in Kunststoff gefertigt. Das Spindschloss ist in allen herkömmlichen Schranksystemen einsetzbar. Damit ist das System sowohl für bestehende Spindsysteme als auch für neue Spindsysteme verwendbar.

Ihre Vorteile:
• Bis zu 2.000 Buchungen speicherbar
• Eine LED zur optischen Anzeige, akustische Signalisierung
• Uhrzeitgesteuerte Öffnungsprüfungen
• In senkrechter oder waagerechter Lage montierbar
• Optische Signalisierung beim Lesen des Ausweises
• Unterschiedliche Schließhebel zur Auswahl
• Geeignet für Holz-, Stahl- und Aluminiumtüren mit einer Dicke bis 20 mm
• Sperrliste für verlorene Ausweise
• Mögliche Leseverfahren: Mifare Classic, Mifare DESFire,
  Legic Prime, Legic Advant
• Lange Batterielebensdauer

Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Ernst unter der Rufnummer 02924 / 9700 – 132 oder per E-Mail an he@bb-sw.de gerne zur Verfügung.